Made in Germany
Exklusive Angebote
Premium Geschmack

FAQts

AROMA? LIQUD? BASE?

Da kann man schonmal durcheinanderkommen. Wer neu als Dampfer am Start ist oder überlegt, mit dem Dampfen anzufangen - sei es, um die Zigarette loszuwerden oder einfach so, kann schnell den Eindruck bekommen, die ganze Thematik sei hochkomplex. Allzu oft wird wie selbstverständlich mit "Fachbegriffen" um sich geworfen, ohne, dass klar ist, worüber genau gesprochen wird.

Hier kommen die Basics.
Als Liquid versteht man in der Dampferszene häufig die gebrauchsfertigen Flüssigkeiten für die E-Zigarette.
Ein Liquid besteht in der Regel aus Base und Aroma. Hinzu bekommt man die Auswahl zwischen verschiedenen Nikotinstärken oder man wählt die 0mg Nikotin Variante.
Liquids gibt es in allen denkbaren Geschmacksrichtungen, fertig gemischt. Beispielsweise sind unsere Vapenum Liquids in 10ml Flaschen ein "Fertig-Liquid" mit 0mg (ohne Nikotin), 3mg, 6mg und mit 12mg Nikotin erhältlich.

Shake and Vape bzw. Shortfill Liquid

Meist werden sogenannte Shake and Vape oder auch Shortfill Liquids verkauft.

Achtung - Diese Produkte sind keine gebrauchsfertigen Liquids.

Shake and Vape und Shortfill Liquids sind bereits mit Base vorbefüllt und so konzipiert, dass sie vor dem Gebrauch/Dampfen nur noch mit Base oder Nikotinshots aufgefüllt werden sollten. Anderenfalls sind sie sehr geschmacksintensiv. Hinweise zum Mischen findet ihr meist direkt auf den Flaschen.

Gebrauchsfertige Liquids
Direkt einsatzbereit sind lediglich 10ml Liquids mit oder ohne Nikotin.

Es geht doch immer um den Geschmack.
Das Aroma bestimmt den Geschmack deines Liquids. Wenn du gebrauchsfertige Liquids kaufst und mit selber mischen nichts am Hut haben möchtest ist das Aroma bereits in dem Liquid enthalten.

Longfill Aroma
Longfill Aromen erfreuen sich hoher Beliebtheit. Ein Longfill Aroma beinhaltet meist 10 bzw. 20ml Aroma in einer meist 60 oder 120ml Flasche. Das beinhaltete Aroma ist auf die Flaschengröße bereits passgenau ausgelegt.

Achtung - Diese Produkte sind keine gebrauchsfertigen Liquids.
Longfill Aromen sind nicht mit Base vorgefüllt und haben dadurch den Vorteil, dass eine eigene Wunschbasis zum Auffüllen verwendet werden kann. Ein weiterer Vorteil ist, das bei einem Longfill Aroma eine höhere Nikotinstärke erreicht werden kann, falls gewünscht.
Aromen bitte niemals pur dampfen!
Hinweise zum Mischen findet ihr meist direkt auf den Flaschen.

Gebrauchsfertige Liquids
Direkt einsatzbereit sind lediglich 10ml Liquids mit oder ohne Nikotin.

Auch, wenn die Auswahl an gebrauchsfertigen Liquids stetig zunimmt, schwören viele Dampfer darauf, ihre Liquids selbst zu mischen.

Warum ist mischen so beliebt?
Der wichtigste Punkt ist wahrscheinlich der Preis. Die selbst angemischten Liquids sind um ein Vielfaches günstiger als die gebrauchsfertigen. Aber auch die Kreativität am eigenentwickeltem Aroma/Liquid ist nicht zu unterschätzen.

Wie mische ich?
Jedes Liquid besteht aus Base und Aroma, im Prinzip geht es darum diese beiden Zutaten im für dich richtigen Mischungsverhältnis zusammenzubringen.  Wer mag fügt noch die gewünschte Dosis Nikotin hinzu und fertig ist das Liquid in Eigenregie.

Wieviel und was brauche ich?
Am einfachsten ist der Einstieg zum "Selbstmischer" mit unseren Short- bzw. Longfills. Beide enthalten ein Aromakonzentrat und können von Dir nach dem Kauf, nach Belieben mit Base und Nikotinshots aufgefüllt werden.

Gibt es ideale Mischverhältnisse?
Jein, jeder Geschmack ist verschieden und jeder Dampfer hat seine eignen Lieblingszutaten und evtl rituale. Wie viel und welche Base wird verwendet, wie lang ist die Reifezeit? All das beeinflusst den Geschmack deines Liquids. Wir halten uns an diese Grundformeln.

Die Base macht den größten Teil des fertigen Liquids aus. Base besteht aus PG (Propylenglykol) und VG (Pflanzlichen Glycerin). Je nach Mischungsverhältnis ist die Base dickflüssiger oder dünnflüssiger.  Die Qualität der Base trägt also wesentlich zur Qualität des Liquids bei.
Wer mag fügt seinen Liquids Nikotin hinzu. Es gibt Nikotinshots in unterschiedlichen PG/VG Mischungsverhältnissen sowie unterschiedlichen Nikotinstärken.
Ein Nikotinshot ist meist passgenau für ein Shortfill-Liquid angemischt.
Wir setzen für unsere Produkte Ausschließlich Original Chubby Gorilla Flaschen ein, diese öffnen sich immer auf die selbe Weise.
hier haben wir dazu auch ein Video.


Longfill bedeutet 6ml leicht überdosiertes Liquid in einer 60ml Flasche.
Für ein fertiges Liquid muss noch Base und bei Bedarf Nikotin hinzugefügt werden.

Du dampfst ohne Nikotin?

Fülle den Longfill einfach mit 0er-Basis auf.

Du dampfst mit Nikotin?

Je nachdem, mit wie viel Nikotin du dampfst, füllst du das Longfill-Liquid mit
Nikotinshots & Base auf.

1x 18mg Shot  = 3mg
2x 18mg Shots = 6mg
3x 18mg Shots = 9mg
4x 18mg Shots = 12mg

Den Rest einfach mit 0er Base auffüllen.
Gut schütteln & fertig.

Shortfill bedeutet 60ml leicht überdosiertes Liquid in einer 100ml Flasche.
Für ein fertiges Liquid müssen noch 40ml hinzugefügt werden.

Du dampfst ohne Nikotin?
Fülle dein Shortfill mit 40ml 0er-Basis auf.

Du dampfst mit Nikotin?
Je nachdem, mit wie viel Nikotin du dampfst, füllst du das Shortfill-Liquid mit Nikotinshots & Base auf. Für ein gebrauchsfertiges 6mg Liquid empfehlen wir beispielsweise  3 Nikotinshots 30ml (18mg Nikotin) und 10ml 0er-Base.
Gut schütteln & fertig.


UNSERE PRODUKTE

Beste Zutaten
Von Dampfern für Dampfer

HARDWARE?

Kompakt, Selbstwickler und co...

Hardware für Dampfer gibt es mittlerweile wie den sprichwörtlichen Sand am Meer, gerade als Einsteiger verliert man da schnell den Überblick und lässt sich evtl schnell entmutigen. Wir möchten uns an dieser Stelle auf 2 klassische Einsteigermodelle konzentrieren. Solltet ihr Fragen zu anderer Hardware haben, sprecht uns gerne an.

Der Quawins Vstick Pro

Der klassische Einstieg ins Dampfen

Die E-Zigarette für Umsteiger!

Mit dem Vstick Pro kommt eine geniale E-Zigarette für alle Raucher, die schnell und einfach auf das Dampfen umsteigen möchten.
Viele Raucher scheitern beim Umstieg, da die allermeisten Geräte auf dem Markt nicht Umsteiger freundlich sind und das Feeling einer normalen Zigarette nicht nachempfinden können. Diese Hürde schafft die Quawins spielend und vermittelt dem Umsteiger das gewohnte Raucherfeeling und somit den Umstieg auf eine weniger schädliche Alternative.
Ein weiteres Feature ist der "Smart Vibration Reminder": Nach 20 Zügen innerhalb von zwei Minuten vibriert das Vstick Pro Kit, dies entspricht in etwa einer Zigarettenlänge.

Vorteile:
Einer Zigarette ähnlicher Zugwiederstand.
Nachfüllbare PODs.
Kompakte Bauweise.
Einsteigerfreundlich durch konstante Watt- und Ohmvorgabe.
Baumwolle Filter erleichtert den Umstieg und ähnelt vom Mundgefühl einer Zigarette.
Kann mit aber auch ohne Filter genutzt werden.
Eine der besten Umsteiger Geräte auf dem Markt.

Nachteile:
Festverbauter Akku kann nicht gewechselt werden.
Tankinhalt von 2ml reicht meist nicht für den ganzen Tag und muss nachgefüllt werden.
Akkuleistung: 400mAh
Tankfüllmenge: 2ml
System: POD
Bedienung: Einfach
Inhalation: MTL (ähnlich wie eine Zigarette)
Zugautomatik: JA

Der 400 mAh Akku bietet eine gute Reserve und wird über einen zukunftssicheren USB-C-Anschluss aufgeladen. Ein Ladekabel ist im Lieferumfang enthalten, ein Ladegerät wie üblich nicht. Wer möchte, kann sich ein praktisches Vstick Pro Ladegerät, mit oder ohne Powerbank gleich mitbestellen.


1. Entfernen Sie den Pod von der Oberseite des Geräts.
2. Füllen Sie E-Liquid in den Pod.
3. Entfernen Sie den Sicherheitsaufkleber an der Unterseite des Pods.
4. Setzen Sie den mit E-Liquid befüllten Pod in das Gerät ein.
5. Setzen Sie optional einen Filter in den Pod ein.
6. Richtig Dampfen/Inhalieren.
7. Gerät aufladen.

1) Entfernen Sie den Pod von der Oberseite des Geräts. - Der Pod wird mit Magneten im Gerät (Akkuträger) gehalten. Halten Sie den Pod fest und ziehen Sie diesen aus dem Gerät.

2) Füllen Sie E-Liquid in den Pod. - Öffnen Sie an der Seite des Pods die Befüll Öffnung, diese ist durch einen Silikonstopfen verschlossen und füllen Sie E-Liquid ein. Lassen Sie nun den mit E-Liquid befüllten Pod 5-8 Minuten aufrecht stehen, um sicherzustellen, dass die Coil (Spule) mit E-Liquid ausreichend gesättigt wird.

3) Entfernen Sie den Sicherheitsaufkleber an der Unterseite des Pods. - An der Unterseite des Pods befindet sich ein Aufkleber um den Kontakt zu schützen, entfernen Sie diesen durch abziehen.

4) Setzen Sie den mit E-Liquid befüllten Pod in das Gerät ein. - Hierzu wie beim Schritt 1 den Pod festhalten und in das Gerät von oben einsetzen. Das Gerät vibriert kurz und zeigt damit an das, der Pod richtig eingesetzt ist und das Gerät betriebsbereit ist.

5) Setzen Sie optional einen Filter in den Pod ein. -Sie können optional einen mitgelieferten Filter in den Pod einsetzen, um das gewohnte Raucherfeeling zu imitieren.

6) Richtig Dampfen/Inhalieren - Umschließen Sie hierzu das Mundstück/Pod/Filter mit Ihren Lippen, ähnlich wie Sie es bei einer normalen Zigarette tun würden und ziehen Sie gleichmäßig daran wie auch bei einer normalen Zigarette. Wiederholen Sie den Vorgang nach Wunsch. - Das Gerät hat keinen Feuer/Startknopf und ist betriebs bereit sobald sich der Pod im Gerät befindet. Sobald Sie anfangen zu Inhalieren, aktiviert sich durch die Zugautomatik das Gerät und schaltet sich wieder automatisch ab, sobald Sie nicht mehr daran ziehen.

7) Gerät aufladen. - Verbinden Sie hierzu das Gerät an der Unterseite mit dem mitgelieferten USB-C Kabel und laden Sie es voll auf.

Voopoo V.Suit

Mit ein bisschen mehr Dampf

E-Zigarette mit Power nicht nur für Umsteiger!
Die Voopoo V.Suit ist eine Umsteiger freundliche E-Zigarette und eignet sich gut um auf die weniger schädliche Alternative zum Rauchen umzusteigen. Durch die üppige Akkuleistung kommt man gut über den Tag und die Vielfalt an verschiedenen Coils erleichtert jedem Umsteiger sein Raucherfeeling nachzuempfinden.
Vorteile:
Einer Zigarette ähnlicher Zugwiederstand.
Nachfüllbare PODs.
Auswechselbare Coils in verschiedenen Ohm Ausführungen (Verdampfer Köpfe).
Bis 40 Watt Leistung
Kompakte Bauweise.
Nachteile:
Festverbauter Akku kann nicht gewechselt werden.
Tankinhalt von 2ml reicht meist nicht für den ganzen Tag und muss nachgefüllt werden.
Akkuleistung: 1200 mAh
Tankfüllmenge: 2ml
System: POD
Bedienung: Einfach
Inhalation: MTL (ähnlich Zigarette)
Zugautomatik: NEIN (mit Start-, Feuerknopf)



1. Entfernen Sie den Pod von der Oberseite des Geräts.
2. Setzen Sie einen der mitgelieferten Coils (Spule) von unten in den Pod ein.
3. Füllen Sie E-Liquid in den Pod.
4. Setzen Sie den mit E-Liquid befüllten Pod in das Gerät ein.
5. Starten Sie das Gerät.
6. Richtig Dampfen/Inhalieren
7. Gerät aufladen.

1) Entfernen Sie den Pod von der Oberseite des Geräts. - Der Pod wird mit Magneten im Gerät (Akkuträger) gehalten. Halten Sie den Pod am Mundstück fest und ziehen Sie den Pod aus dem Gerät.

2) Setzen Sie einen der mitgelieferten Coils (Spule) von unten in den Pod ein. - Nehmen Sie die Coil (Spule) aus der Verpackung und setzen Sie diese von unten in den Pod ein. Durch einen leichten Druck auf die Coil (Spule), wird diese im Pod fest arretiert.

3) Füllen Sie E-Liquid in den Pod. - Öffnen Sie an der Unterseite des Pods die Befüll Öffnung, diese ist durch einen Silikonstopfen verschlossen und füllen Sie E-Liquid ein. Lassen Sie nun den mit E-Liquid befüllten Pod 5-8 Minuten aufrecht stehen, um sicherzustellen, dass die Coil (Spule) mit E-Liquid ausreichend gesättigt wird.

4) Setzen Sie den mit E-Liquid befüllten Pod in das Gerät ein. - Hierzu wie beim Schritt 1 den Pod am Mundstück festhalten und in das Gerät von oben einsetzen.

5) Starten Sie das Gerät. -Um das Gerät Ein/Auszuschalten drücken Sie fünfmal in kurzen Abständen auf den Feuer/Startknopf. Das Gerät erkennt die eingesetzte Coil und regelt automatisch die Wattzahl.

6) Richtig Dampfen/Inhalieren - Umschließen Sie hierzu das Mundstück mit Ihren Lippen, ähnlich wie Sie es bei einer normalen Zigarette tun würden. Drücken Sie den Feuer/Startknopf und ziehen Sie gleichzeitig und gleichmäßig am Mundstück wie auch bei einer normalen Zigarette. Lassen Sie den Feuer/Startknopf nach einem Zug wieder los, wiederholen Sie den Vorgang nach Wunsch. - Vermeiden Sie zu stark am Mundstück zu ziehen und betätigen Sie nicht den Feuer/Startknopf ohne zu Inhalieren.

7) Gerät aufladen. - Verbinden Sie hierzu das Gerät an der Unterseite mit dem mitgelieferten USB-C Kabel und laden Sie es voll auf.

10ml Liquids

Einfüllen und losdampfen.
Kein Mischen, keine Reifezeit, gleichbleibender Geschmack.

Für jeden das richtige dabei.

Unsere 10Ml Liquids gibt es in den Geschmacksrichtungen:
92 Caramel
93 Cookies
94
Himbeere
95
Spearmint
96
Vanillepudding
97
Wassermelone
98
Cuban Supreme (Tabak)
99
Max Blend (Tabak)

3, 6, 12 mg Nikotin


Du hast die Wahl, mit wie viel Nikotin du dampfen möchtest.
Der Geschmack ist immer derselbe ;)

Home

Shop

Warenkorb